Freitag, 16. Juli 2010

Step by step...

...wird unseres schnarchzimmer fertig:-)
Die letzten Tage waren so heiß, aber trotz der Hitze finde ich das Wetter ganz toll!
Ich habe in meinem letzten Post geschrieben, daß ich keine große Lust habe zu streichen, aber .... wenn man soooo lange wie ich nach den passenden Nachtschränkchen für das Schlafzimmer sucht, und dann fündig wird, so wie ich am letzten Wochenende auf St. Paulis "Antik & Trödel", dann gibt es keinen Halt mehr ;-)
Die größte Hitze war mir auch egal, ich wollte die Schränkchen einfach fertig haben.
Danach folgte ein Verschönerungsprogramm mit einem Monogramm. Dazu benutze ich eine fertige Schablone, die ich auf einer Gartenausstellung gekauft habe. Und bei der Gelegenheit habe ich auch gleich noch einen Hocker mit Schrift verziert ...
Und mein Spiegel in der Ankleide hat auch ein neues weißes Kleid bekommen.
Zwischen den Fenstern habe ich eine kleine Messingglocke weiß lackiert und daran ein nach Lavendel duftendes Beutelchen, das ich selbst genäht habe, befestigt.
Und zuletzt habe ich noch eine Gardinenstange bepinselt und die weißen Gardinen befestigt. Sie verleihen dem Raum dadurch mehr Romantik und Leichtigkeit, wenn der Wind am Morgen weht und die Vorhänge flattern leicht in der Luft. Da mag ich eigentlich gar nicht aufstehen! Und dazu noch der Duft von meiner Rose "Augusta Louise", die nahe am Fenster wächst. es ist einfach herrlich, so aufzuwachen ;-)












Der Garten blüht und gedeiht bei diesem prächtigen Wetter.
Der Lavendel ist in voller Pracht und lockt gaaaanz viele Schmetterlinge an.
 Für mich einfach wunderschön zu beobachten, besser als jedes Fernsehprogramm ;-)













Ich wünsche Euch allen die schönsten Sommertage, kühle Drinks und viel Spaß in der Ferienzeit !!!



Seid alle ganz lieb umarmt,
Eure Angie

Freitag, 9. Juli 2010

Heute aus meiner kreativen Ecke .....

meine Kreativ-Ecke ist in letzter Zeit ziemlich eingestaubt, es ist einfach so viel los,
und das tolle Wetter macht einem manchmal zu schaffen.
Deswegen wird am liebsten ganz zeitig in der Früh oder spät am Abend
alles gebügelt und geputzt - auf Raten!
Ich habe noch so viel zu streichen, aber ich kann mich bei diesen Temperaturen dazu nicht überwinden und so genieße ich das tolle Wetter und versuche, nichts zu tun:-)
 Manchmal am Abend klappt es nicht ganz so gut mit dem Nichtstun, wenn die Temperaturen sinken.
Ich werde dann hellwach und schon sitze ich bis Mitternacht an meiner Nähmaschine ;-)

Entstanden sind viele Sachen, wie z.B. neue Gardinchen für die Ankleide aus alten Überschlaglaken
 und eine neue Tasche für den Strand...











Ich habe auch versucht, Bilder auf Stoffe zu drucken, diese Idee dazu hatte
Ita gepostet von "Jagodowy Zagajnik". Dort findet Ihr Bilder, wie sie das gemacht hat.
Auf ein Papier, Doppelklebeband einbringen,
daran Stoff befestigen und in einen Drucker reinschieben, fertig!:-)))





Und noch ein paar Bilder von meinen Fundstücken vom Flohmarkt.
Besonders freue ich mich über einen neuen Bettüberwurf,
 der komplett aus Spitze ist, und über weißes Porzellan.








.. und zu guter Letzt wollte ich mich an der tollen Idee von Maria beteiligen
und habe auch ein Rosen-Foto gemacht.



Bei uns kehrt langsam die herrliche Ruhe ein, wenig Termine, der Wecker hat Urlaub ;-)
Endlich entspannen und nicht ständig auf die Uhr schauen.
Und ich freue mich sehr auf meine Bücher, die ich schon seit längerer Zeit lesen wollte!
Das ist für mich Urlaub pur, mehr brauche ich nicht ;-))


Ich wünsche Euch allen ein wunderschönes Wochenende!

Liebste Grüße,
Eure Angie