Dienstag, 23. November 2010

Geschafft!:-)

Ich habe es geschafft! Der Weihnachtsmarkt war für mich ein sehr schönes Erlebnis!
 Es war schön, stimmungsvoll und kalt, trotz meiner warmen Montur ;-)
Am Anfang war ich sehr nervös, total aufgeregt und verunsichert, ob überhaupt jemand mit so viel weiß zu Weihnachten etwas anfangen kann. Ich habe mir einfach zu viele Gedanken gemacht, so typisch Angie könnte man sagen ;-)
Als es endlich so weit war und die Leute hineinstürmten, war keine Zeit mehr für meine Sorgen, verkaufen war angesagt !;-)
Viele Freunde kamen vorbei und ein paar stille Leser durfte ich an meinem Stand begrüßen. Vielen Dank nochmals an dieser Stelle, dass Ihr mich besucht habt, ich habe mich sehr gefreut!
Die Scheune, in der mein Stand aufgebaut war, ist ein stimmungsvolles, nostalgisches Ambiente, leider abe auch sehr kalt zu dieser Jahreszeit. Ich habe die drei Tage tapfer durchgehalten. Gestern habe ich mir aber einen Tag Ruhe gegönnt, ich war soooo müde ... Diese Woche gibt es noch ein paar Aufgaben, die ich in aller Ruhe erledigen werde. Dieses Tempo von der letzten Zeit ist nicht gerade gesund. Ich merke das deutlich daran, dass ein Tage Ruhe nicht ausreichend ist, um wieder Kräfte zu tanken. Ich werde mich noch ein wenig mit heißer Hühnersuppe verwöhnen, die mich an die Geborgenheit, die ich bei meiner Oma erleben durfte, erinnert. Vielleicht ein Mittagsschläfchen und dazu leckeren Tee mit Honig. Das alles sind die perfekten Zutaten für selbstgemachten Balsam, den meine Seele im Moment dringend braucht.

Ich wollte mich noch ganz herzlich bei Euch fürs Daumendrücken bedanken und für die zahlreichen Mails, die ich von Euch bekommen habe. Ich versuche, diese Woche noch alle zu beantworten. Ich danke Euch!

Da am Wochenende der 1. Advent ansteht, sind bestimmt viele von Euch mit den Vorbereitungen beschäftigt. Das werde ich noch machen müssen !;-)

Also, gutes Gelingen und viel Freude beim Dekorieren.

Viel Gesundheit  und alles liebe!!!

Eure Angie








Dienstag, 9. November 2010

Weihnachtsmarkt

Liebe Mädels,

ich wollte Euch ein kleines Lebenszeichen von mir geben.
Wie Ihr wisst, hatte ich einen sehr lieben Besuch von Liane. Wir haben eine tolle Zeit miteinander verbracht, Liane hat schon darüber auf ihrem Blog berichtet. Die Zeit vergeht leider so schnell, und wir mußten uns verabschieden. Lianchen, du fehlst mir wirklich sehr, bis zum nächsten Mal !
Aber zum Glück haben wir das Telefon ;-)
Zunächst steht der Weihnachtsmarkt vor der Tür, denn am 19. November ist es so weit. Es würde mich sehr freuen, Euch begrüßen zu dürfen, jeder ist herzlich willkommen!
Für den Weihnachtsmarkt bereite ich gerade meine Näharbeiten vor, das mache ich noch diese Woche.
Nächste Woche fange ich mit den Weihnachtskränzen an. Ein paar Bilder habe ich für Euch von meinen Stiefelchen gemacht. Es macht richtig Spaß, sie anzufertigen, auch wenn es sehr zeitaufwändig ist, das Ergebnis aber tröstet und spornt mich an, weiterzumachen ;-)
Morgen kommt mein Bruder zu Besuch aber auch um zu arbeiten. Ich brauche noch seine Hilfe für ein paar Renovierungsarbeiten. Wenn er fertig ist, fängt für mich dann die "Vollendung" wie streichen, tapezieren und hoffentlich irgendwann dekorieren an.
Also, bei mir ist immer noch das volle Programm angesagt. Wenn ich ganz ehrlich bin, muss ich gestehen, dass erst im Januar bei uns ein bißchen Ruhe einkehren wird.
Aber wie sagt man so schön: "von nichts kommt nichts".






















Bis Bald,
Eure Angie