Dienstag, 25. August 2015

TRAVEL: Amsterdam Teil 3


Ich zeige Euch heute ein Paar weitere Eindrücke aus Amsterdam...


Die heutigen Bilder, habe ich während eine Grachtenfahrt geknipst...
also bitte alle einsteigen und los gehts!!!:-)))






...so schön und entspannt..." leben und leben lassen"...das ist für mich Amsterdam.
Schaut euch die Bilder genau an, man sieht nicht nur die entspannte Atmosphäre, aber auch total entspannte Menschen darauf.. die sich trotz der Masse an Touristen nicht aus der Ruhe bringen lassen :)))





Das gefällt mir am meisten am fotografieren...das was ich festhalte, ist manchmal mehr als nur ein Bild. Ich kann so viel daraus lesen, mich neu inspirieren.
Heute habe ich sehr viel auf dem Zettel, aber während ich hier schreibe...sehe ich die Frau auf dem Boot und erinnere mich gerade selbst, nicht zu hetzen und alles entspannter anzugehen....grade in diesem Moment wird der Klang an der Tastatur etwas leiser..:-)

 "..in der Ruhe liegt die Kraft"








Definitiv ist Holland für mich etwas besonderes. 
Ich habe mich in einen Holländer verliebt, in das Land, in die Architektur, in die Mentalität und Freundlichkeit der Menschen, die Sprache, ich liebe es in Holland zu shoppen usw... ich mach jetzt lieber Schluss, sonst wird das wieder ein Roman:-)))

Bis bald,
angie

Sonntag, 23. August 2015

... schon wieder Sonntag

  ... seit meinem letzten Post ist die Zeit so schnell vergange... Dienstag, Mittwoch und schon wieder Sonntag...
 ...im Moment rennt die Zeit einfach an mir vorbei.
Kein Wunder, mein Mann hat Urlaub, mein kleinster Sohn hat Ferien...
der Rhythmus bei uns ist etwas anders wie üblich.Die gewohnte Hausarbeit kann nicht so erledigt werden wie sonst, sogar die Mopse sind erst um 11.00 richtig wach...alles schiebt sich um Stunden...aber ich finde das toll! Wir genießen einfach die Zeit...der Alltag kommt wieder schneller als es einen lieb ist...

Am letzten Donnerstag habe ich wieder mal Inga Besucht.
Dieses mal mit meiner Kamera...wenn die Bilder fertig sind,
zeige ich euch dazu paar Impressionen.
Und gebe euch den neuesten Termin für Herbst Zauber bekannt.


...meine faulesocke Ally, ist im Moment am liebsten nur auf dem Sofa :-)))





...und ich möchte es unbedingt los werden: wie toll ich das Wetter finde!!!!
...ich geniesse es richtig!!! Ich war letztens wieder auf einen Frauenflohmarkt...
ich habe wieder so tolle Sachen gefunden. Das muss ich Euch unbedingt zeigen und die Termine für den nächsten Frauenflohmarkt (Hamburg) durchgeben.  



...wünsche Euch noch einen wundervollen Sonntagabend!
Bis bald...

angie

Dienstag, 18. August 2015

Mein neuestes DIY Projekt; Meeresrauschen



Schon seit langer Zeit hatte ich wieder ein tiefen Drang etwas kreatives zu erschaffen...eine richtige Leinwand voller Pinselstriche, Struktur mit Meer und Strand als Motiv, sollte es sein und selbstverständlich von mir gemalt...:-)
Ich habe schon unzählige Sachen gemacht, aber Bilder malen war nie ein Thema für mich.. Ich wusste nicht wie ich anfangen sollte, also habe ich mir gefühlte 1000 Bilder auf Pintrest angeschaut und unzählige Videos dazu reingezogen.. ich machte so zu sagen eine ART-Recherche. 

Die Theorie dazu sah auf einmal super easy aus: die Leinwand wird in der Mitte geteilt. Die Mitte ist der Horizont, darunter Wasser mit etwas Strand, oben der Himmel. Mit ein paar Tuben Ackrylfarbe habe ich mich an die Arbeit gemacht. Ein paar Stunden später war mein Werk vollendet. 
Ich war selbst überrascht, das es tatsächlich was geworden ist, soger noch schöner als ich mir das zum Anfang vorgestellt habe..:-)


Der richtige Platz ist es noch nicht, aber das kommt noch...



Passend zu dem Bild, habe ich diese wunderschönen Muscheln und Seeigel verteilt. 
Das alles habe ich mir bei der lieben Anne bestellt (hier zum Shop" Meine ART von Anne *klick*)
...und wer mag kann sich Ihren Blog anschauen +++MEINEART+++ kann ich nur Empfehlen,
aber bitte überzeugt Euch selbst.-)))







angie

Mittwoch, 12. August 2015

FOOD; Sommersalat "Wild & Sweet"


 Auf meinem Blog waren bis jetzt keine Kochrezepte zu finden... Der Grund dafür ist ganz einfach.. Ich finde das fotografieren von Lebensmitteln sehr schwierig. Und ich koche selten nach Rezept.. Ich verlasse mich mehr auf mein Gefühl und auf meinen Geschmacksinn. Man könnte sagen.. ich bin wie eine Hexe, die alles in den Kessel wirft bis es geschmacklich knallt!!! :-)


Das Thema "Food" ist auf vielen Blogs stark vertreten.. was ich persönlich sehr gut finde.  Ich koche selbst sehr gerne... ich experimentiere gerne mit den verschiedensten Lebensmitteln und Gewürzen. Ich koche sehr gerne traditionell, 
dennoch bin ich nicht von der jungen und modernen Küche abgeneigt.


Das beste Beispiel dafür ist mein Lieblings Sommersalat "Wild & Sweet". Dieser Salat ist eine tolle Komposition aus Deutschen Wildkräutern.. die leicht herb und bitter sind. Abgerundet von der Süße der Beerenfrüchte und der Roten Beete, mit einen Hauch säure und wer mag auch schärfer. Der Salat ist schnell zu zubereiten und schaut einfach umwerfend aus!


Einkaufliste:

Wildkräutersalat & essbare Wildkräuterblüten
Rote Beete
Früchte


Olivenöl
Balsamico Bianco
Heidelbeeren Konfitüre


REZEPT:

Deutscher Wildkräutersalat
( Wilde Rauke, Sauerampfer, Schafgarbe, 
Spitzwegerich, Vogelmiere, Fenchel,
 Knoblauchrauke, essbare Wildkräuterblüten)
... in gut Sortierten Supermärkten findet ihr auch meistens schon eine fertiggestellte Mischung. 
Rote Beete (gerne schon gekocht und BIO)
Früchte: Himmberen, Waldbeeren und Pfirsich
(...ihr könnt auch Erdbeeren, Schwarze Johannisbeeren nehmen...hier soll jeder einfach seinen Geschmack folgen)

Dressing:
Olivenöl, Balsamico Bianco (Wein Essig), Salz &  Heidelbeeren Konfitüre ( Waldfrüchte gehen auch).

...und los geht...


  
Den Salat waschen und gut trocknen. Die Rote Beete in dünne Scheiben schneiden (wie Carpaccio), wie ein Fächer auf dem Teller auslegen, das gleiche mit den Pfirsichen. In einer Schüssel das Dressing vorbereiten aus Olivenöl, Salz und weißes Balsamico (menge nach Geschmack)....., den Salat darin vorsichtig unterrühren und auf dem Teller platzieren. 
Die Essbare Blüten und Früchte dazu verteilen.
Zum Abschluss benötigen wir noch einen leckeren Dressing; Olivenöl, Balsamico ( hier gerne Rot, weiß geht aber auch), Salz und Heidelbeeren Konfitüre alles mit einander vermischen ...daraus bekommen wir diese tolle dicke dunkle soße...lecker und erspart uns den Kauf von teuren Balsamico. Ihr könnt genau so gut mit Erdbeere Konfitüre oder Pfirsich oder was eurer Gaumen mag ein Balsamico in vielen Geschmacksrichtungen selbst machen. 
...wer mag, kann gerne dem Salat etwas schärfe verleihen, am besten mit frischen Schwarzen Pfeffer oder etwas spezieller mit scharfen Piementon (geräucherte scharfe Paprika)

Zeitaufwand für 4 Personen : ca. 10 min.

GUTEN APPETIT!!!






angie

Donnerstag, 30. Juli 2015

TRAVEL: Amsterdam Teil 2

 ...unser Spaziergang führte uns von den Strassen in die kleinen Gassen von Amsterdam.
Was ich Persönlich am spannendsten fand! 
Bei diesem Alten Haus, stand eine Gruppe Touristen die aufmerksam ihrem Reiseführer zu hörten. Ich bin neugierig geworden und wollte gerne mit hören.. mein Ohr nahm es etwas war, aber leider war alles Spanisch und Spanisch, gehört  nicht in meine sprachliche Kenntnisse. Deswegen weiss ich nichts über das Haus. Aber paar Meter weiter entdeckten meinen Augen diesen tollen Markt:-)


 Ohhhh...ich liebe Pilze, ich liebe zu Kochen ...deswegen die Vielfalt auf diesem Markt am Gemüse und Allerlei hat mein Herz so was von hüpfen lassen...leider konnte ich nichts einkaufen um etwas schönes daraus zu zaubern, aber inspirierend fand ich es trotzdem.


...und die Blumen!!!




An diesem Stand musste ich unbedingt Halt machen und alles anschauen, ...was zwei Junge Mami‘s hier an Handarbeit angeboten haben, war einfach der Hammer! Ich finde es entzückend wie alles aufeinander abgestimmt und durchdacht ist, die Farben, Motive und dazu passende Bilder...



 ...ich weiss noch wie sehr ich die Blumen mitnehmen wollte..."der schönste, der allerschönste Blumenstrauß, ...dachte ich in diesem Moment!"...einfach aus Wiesenblumen gemacht. 
Dieses Bild musste ich fest halten, ...und auch das hat mich wieder zu Hause sehr inspirieret zu einem Spaziergang durch unser Dorf um Blümchen zu pflücken. (der Satz ist etwas schwierig, aber ihr wisst was ich meine?...sorry :-)))). Das sind die tolle Momente, die unbezahlbar sind... die reinste Form von Glück, wie ich gerne sage:-) 


angie