Mittwoch, 22. Oktober 2014

"Reisen, Brocante und guter Wein SIRIUS 2011"

Hallo, liebe Mädels!
Heute habe ich einen Post vorbereitet, der aktueller ist als der letzte:-)
Ich fand die Bilder aus Wien so schön,
deswegen wäre es wirklich schade gewesen, sie mit Euch nicht zu teilen.
Da ich seit Beginn des Jahres mehr Zeit für mich habe,
nutze ich jede Möglichkeit, die sich anbietet, und mache viele WE-Ausflüge.
Gerade an diesem WE war ich ganz spontan in Polen und habe dort meinen Bruder besucht.
Heute möchte ich Euch von einem kleinen Urlaub, der besonders schön war, voll toller Momente
und einem Highlights nach dem anderen war, berichten.
Unsere Reise begann mit einem Stop in Holland. 
Als erstes war ich shoppen, ich war der Meinung, 
ich brauche umbedingt wieder eine Handtasche:-)
....danach waren wir zur Stärkung im " Pannekoekenhuis"
mhhhh....lecker, lecker...die Holländer wissen, 
wie man leckeren Pfannkuchen macht:-)

  
Am nächsten Tag gab es noch einen kleinen Aufenthalt in Holland und zwar in meinem absoluten Lieblingsladen  "Deja-vu"
Weitere Bilder zeige ich Euch im nächsten Post:-)

  
Von da aus sind wir weiter Richtung Paris gefahren.
Mit einen Zwischenstop in Belgien, in der Stadt Gent, ...dort haben wir lecker gegessen.


Zum Nachtisch
haben wir uns ein paar tolle Pralinen aus einer alte Chocolaterie gegönnt.
Köstlich....!!!
Für zu Hause haben wir uns eine Dose leckeres Cacao mitgenommen.
Perfekt, gerade wenn die Tage kürzer werden und die Abende kühler!



Dann ging die Reise weiter nach Paris, nur für einen Abend und eine Nacht.
Das Wetter war toll. Wir haben uns in ein Restaurant  gesetzt, 
dort sehr lecker gegessen, selbstverständlich auch ein leckeres Glas 
(oder 2) Wein gab es auch dazu:-)
Nach eine Nacht im Paris, ging die Reise weiter Richtung Ardeche zu meinen Schwiegereltern, 
die dort wohnen.


...aber erst ein Zwischenstopp in Saint-Nazaire-en-Royans
(himmlisches Ausblick aus unseren Hotelzimmer)





Nur meine Schwiegermutti wusste, dass wir kommen, für meinen Schwiegerpapa war es eine Überraschung:-)
Die Überraschung war groß, da er an diesem Tag seinen 80 Geburtstag hatte.-)
Es war schön, ihn so glücklich zu sehen. Am Abend waren wir dann lecker Essen und es gab wieder mal einen tollen Wein dazu!
Dafür liebe ich die Franzosen: sie wissen das Leben zu genießen und deren Weine sind einfach himmlisch:-)
Wir blieben dort paar Tage und haben die gemeinsame Zeit sehr genossen...wir fuhren durch die Berge, von Dorf zu Dorf
manchmal mit einen Zwischenstop, um die Natur zu geniessen.
UND selbstverständlich gab es viele Stopps beim BROCANTE:-)))




So schnell ist die Zeit vergangen, viel zu schnell, und schon waren wir wieder zu Hause....
Die Erinnerung, die besonderen Momente, die Luft und die beiden Esel....
...die Pariser Luft und die leckeren Pralinen aus Belgien...
....das gute Essen und leckerer Wein...
lassen wir bestimmt in unserer Erinnerung beim leckeren Cacao oder
einem guten Essen mit einem Gläschen Wein dazu neu erleben.




In diesem Jahr stehen noch ein paar Ausflüge an:-)
Aber bevor ich meinen Weekender packe, bereite ich mich auf einen Besuch von meiner 
liebe Freundin Liane vor.


Noch ein Tipp von mir!
Wenn Ihr auch so gerne ein gutes Tröpfchen zum Essen mögt oder vielleicht 
einen guten Wein verschenken wollt,
möchte ich Euch diesen tollen Wein empfehlen....
ich habe ihn hier: "Classic Bordeaux Wine" * klick* für Euch gefunden, 
oder Ihr könnt ihn direkt bestellen hier: *klick*...er ist gerade im Angebot!!!

Ich habe an einem Abend mit Freunden diesen Wein "SIRIUS" zum Essen serviert.
 Es gab Rinderfilet (Niedergartemperatur), dazu habe ich mit diesem Wein eine Reduktion gemacht, Gemüse wie Karamell-Karotten und Charlotten gab es noch dazu.
Meine Gäste und ich war begeistert, wie gut der Gang mit diesem Wein harmonierte!!!



Noch genauere Info das ich für Euch kopiert habe;

Sirius rot 2011
Familie Sichel hat dieses außergewöhnliche Cuvee Bordeaux komponiert. 
Das Know-how dazu haben sie in jedem Fall, 
gehört ihnen doch auch das legendäre Chateau Palmer! 
Der Sirius 2011 besitzt eine strahlende Farbe mit violettem Schimmer. 
Im Duft ist er ausdrucksstark und großzügig, mit Aromen sehr reifer Früchte, die übergehen in Röstnoten, die auf seinen Ausbau in Barriques von hoher Qualität hinweisen. 
Im Geschmack zunächst lieblich und vollmundig, 
spürt man dann seine elegante Struktur ohne jede Unebenheit, 
die wieder von Noten knackiger Früchte mit einer Spur von Vanille und Café begleitet wird. 
Hier vereinen sich die ganze Eleganz und der Charme, 
die aus SIRIUS eine der Referenzen der Appellation Bordeaux machen. 
Ein Klasse-Wein zu einem Super-Preis.
 Jahrgang: 2011
 Farbe: Rot
 Trauben: Merlot 60%, Cabernet Sauvignon 40%
 Inhalt: 0,75 l
 Alkoholgehalt: 13,5%
 Empf. Trinktemperatur: 16-18°C
 Empf. Speisen: Rindfleisch, gebraten / gegrillt, Käse, Lamm
 Lagerung: 5 Jahre




Beim nächsten Mal, wie versprochen, Bilder von DEJA-VU!

Allerliebste Grüße,
Eure Angie

Mittwoch, 15. Oktober 2014

Wien


Wien
 
...und noch ein Post, der wartet, 
veröffentlicht zu werden, und das schon seit Januar:-)
In den anderen Posts "Wien Teil 1" und "Teil 2" habe ich Euch Lianchens 
zauberhafte Wohnung gezeigt, aber zu einem Besuch bei meiner Freundin 
gehört auch ein Ausflug in die wunderschöne Wiener City.




..ohhh...ich erinnere mich, dass es sehr, sehr kalt war an diesem Tag. 
Wir haben immer einen Zwischenstop in allen möglichen Geschäften eingelegt, 
um uns aufzuwärmen:-)
Der nächste Ausflug nach Wien wird auf alle Fälle auf den Spätsommer 
oder Frühling verlegt.
 
*Mein Outfit*
Rock: Givenchy      Blazer: Zara












Alles liebe, 
Angie

Mittwoch, 24. September 2014

Just Married




DIE INSEL DER GEFÜHLE

Vor langer Zeit existierte einmal eine wunderschöne, kleine Insel. Auf dieser Insel waren alle Gefühle der Menschen zu Hause: 
Der Humor und die gute Laune, die Traurigkeit und die Einsamkeit, 
das Glück und das Wissen und all die vielen anderen Gefühle. 
Natürlich lebte auch die Liebe dort.
Eines Tages wurde den Gefühlen jedoch überraschend mitgeteilt, dass die Insel sinken würde. Also machten alle ihre Schiffe seeklar, um die Insel zu verlassen. 
Nur die Liebe wollte bis zum letzten Augenblick warten, denn sie hing sehr an ihrer Insel.
Bevor die Insel sank, bat die Liebe die anderen um Hilfe.
Als der Reichtum auf einem sehr luxuriösen Schiff die Insel verließ, 
fragte ihn die Liebe: “Reichtum, kannst du mich mitnehmen?”
“Nein, ich kann nicht. Auf meinem Schiff habe ich sehr viel Gold, Silber und Edelsteine. Da ist kein Platz mehr für dich.”
Also fragte die Liebe den Stolz, der auf einem wunderbaren Schiff vorbeikam. 
“Stolz, bitte, kannst du mich mitnehmen?”
“Liebe, ich kann dich nicht mitnehmen”, antwortete der Stolz, “hier ist alles perfekt und du könntest mein schönes Schiff beschädigen.”
Als nächstes fragte die Liebe die Traurigkeit: “Traurigkeit, bitte nimm du mich mit.”
“Oh Liebe”, sagte die Traurigkeit, “ich bin so traurig, dass ich allein bleiben muss.”
Als die gute Laune losfuhr, war sie so zufrieden und ausgelassen, dass sie nicht einmal hörte, dass die Liebe sie rief.
Plötzlich aber rief eine Stimme: “Komm Liebe, ich nehme dich mit.”
Die Liebe war so dankbar und so glücklich, dass sie ganz und gar vergaß, ihren Retter nach seinem Namen zu fragen.
Später fragte die Liebe das Wissen: “Wissen, kannst du mir vielleicht sagen, 
wer es war, der mir geholfen hat?”
“Ja sicher”, antwortete das Wissen, “das war die Zeit.”
“Die Zeit?” fragte die Liebe erstaunt, “Warum hat mir die Zeit denn geholfen?”
Und das Wissen antwortete: “Weil nur die Zeit versteht, wie wichtig die Liebe im Leben ist.”

                                               *Verfasser: Unbekannt*















Ich freue mich sehr, dass ich an diesem Tag
die vielen unvergesslichen Momente festhalten durfte!!!:-)

Liebe Grüße, 
Angie

Mittwoch, 20. August 2014

Gartenimpressionen II


....noch ein paar Impressionen aus unseren Garten..
...ich hoffe wir bekommen noch etwas Sommer!!!

Allerliebste Grüße,
Angie