Mittwoch, 29. Februar 2012

Das kleine Osterei für Shabby-Charm



Im Geschäft fragten mich immer wieder meine Kunden nach Ostereiern…
da ich aber keine hatte, habe ich mir gedacht, welche zu machen:-)
Weiß sollten sie sein, zart und luftig… bisschen Spitze,
 verziert mit Häkelblümchen… so habe ich mir das gedacht.


… die ersten Prototypen sind fertig geworden, ich bin sehr zufrieden:-)
Vor allem, wenn ich bedenke, dass ich das letzte Mal welche mit meinen Kindern gebastelt habe,
 und das sind bestimmt schon Jahre her:-)



Liebe Grüße,
Angie

Montag, 27. Februar 2012

Wohnwohltaten

...heute, habe ich von meinem Besuch bei unsere liebe Catherin  ein paar Bilder mitgebracht .
Es war ein sehr, sehr schöner Tag!
 Catherin hat mich mit einen tollen Frühstück und sooooo viel Latte wie ich nur wollte verwöhnt:-)



...ist das nicht ein Traum für jedes Shabby - Herzchen?!
...meins war ständig am Hüpfen:-)))


 ...hier, habe ich mir es gemütlich gemacht!
...wollte garnicht mehr weg;-(





  Mein Start in die neue Woche war Perfekt!:-)
Danke dafür liebe Catherin!

Allerliebste Grüße,
Eure Angie








Samstag, 25. Februar 2012

Winterball 2012

...wie jedes Jahr, auch heute Abend, ist es endlich so weit!
Der Winterball findet bei uns zum fünften mal statt.


...das passende Kleid habe ich diesmal sehr schnell gefunden:-)
Schuhe waren schon in meinem Schrank...
...vorsichtshalber nehme ich noch ein paar flache Schuhe mit.-))) 




Liebe Grüße,
Eure Angie

~

Freitag, 24. Februar 2012

Vergessen

... das passiert öfter....
Ich bereite Bilder für einen Post vor, und vergesse sie:-)
Bevor, wie viele andere in meinen Archiv landen, habe ich beschlossen sie heute noch zu Posten.


...ich liebe diese Teelichter :-)
...Traubenhyazinthe,  weißes Körbchen, Tortenspitze
...und schon ist das Frühlingkörbchen fertig:-)



Ich wünsche Euch schönes Wochenende!

Alles liebe,
Eure Angie



Dienstag, 21. Februar 2012


 ... seit meinem letzten Post ist die Zeit so schnell vergangen…
 im Moment rennt die Zeit einfach an mir vorbei. 
 Kein Wunder, ich habe mich schon daran gewöhnt, ins Lädchen zu fahren,
 aber die vier Tage, die ich dort bin, fehlen mir unheimlich. Letzte Woche habe ich mit mir selbst geschimpft… ich wollte wieder mal, dass alles ganz schnell und perfekt läuft, aber ich muss mir eingestehen, dass ich – wie immer – mir selbst im Weg stehe, wenn ich viel zu hohe Erwartungen an mich stelle.
Ich habe beschlossen, dass ich einfach mehr Zeit brauche, und das ganze mehr entspannt angehen sollte,
da ich mehr Zeit brauche, um meinen Rhythmus zu finden.Früher, als ich nur von zu Hause gearbeitet habe, konnte ich mir meine Zeit selbst einteilen…
 jetzt ist es übrigens anders… ich kann nicht mehr meinen Haushalt wie gewohnt machen, weil ich eigentlich in der Zeit ins Geschäft muss… also dementsprechend blieb in letzter Zeit vieles liegen…
und das macht mit total wuschig!:-)
Also es hilft nichts, ich atme tief durch und sage mir, dass alles gut wird,
 auch das pendelt sich irgendwann alles ein:-)))
Am letzten Wochenende war ich in Belgien, ein recht spontaner Entschluss… aber das musste sein.
 Wir haben viele schöne Sachen mitgebracht und ich habe auch für mich ein paar Kleinigkeiten, wie diese wunderschöne alte Stoffschachtel und einen alten Brautschleier mitgebracht.






Den heutigen Tag genieße ich ein wenig, auch wenn das Wetter eine Katastrophe ist.
Noch heute morgen war alles mit Schnee bedeckt, jetzt haben wir Regen und eine Menge Matsch.
Aber mit frischen Blumen und Kerzenlicht kann man es sich richtig gemütlich machen und den Tag genießen! 
 Der Februar neigt sich dem Ende zu und jeder Tag, der vergeht, bringt uns dem Frühling immer näher:-)

 Alles Liebe,
    Eure Angie

Donnerstag, 9. Februar 2012

Grüß


Ich habe gerade Mittagspause...
... bevor sie vorbei ist, wollte ich Euch einen "schnellen" Grüß schicken!:-)






Sonnige Grüße,

Eure Angie

Montag, 6. Februar 2012

Altes Bauernsilber

  Das Wochenende ist sehr schnell vergangen, überhaupt die letzte Woche ist an mir einfach vorbeigerauscht.
 Am Mittwoch war mein erster Arbeitstag nach der Eröffnung.
 Ich bin total aufgeregt gewesen, am Donnerstag und Freitag war es schon fast Routine:-)))

Auf Samstag habe ich mich besonders gefreut, weil ich meine Bestellung abholen konnte.
 Man muss sich ab und an was gönnen und ich fand, dass ich dieses Mal eine Belohnung gebraucht habe:-)
 Altes Bauernsilber fehlte noch in meiner Sammlung.
 Als ich die wunderschönen Stücke sah, war ich hin und weg. 
 Gleich zu Hause habe ich dafür das perfekte Plätzchen gesucht und ein bisschen neu dekoriert.


 



 Ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche!

Allerliebste Grüße,
 Angie