Donnerstag, 13. Dezember 2012

Küche, die Fortsetzung

 Leider, leider verläuft nicht immer alles nach Plan.
Manchmal ist es wie verhext und die Pechsträhne hat kein Ende.
Leider erwischt es uns manchmal…. und man fragt sich, wieso kann es nicht ohne Probleme glatt laufen??? Seit meinem letzten Post hat sich viel getan, aber nicht so viel, wie es geplant war.
Mein Bruder kam, es war alles vorbereitet und es konnte los gehen. Nur zu meinem Entsetzen kam er mit einer Bronchitis mit Fieber an. Er würde mich nie im Stich lassen, auch wenn er eigentlich ins Bett gehört.
Ich dagegen wollte ihn am liebsten ins Bett bringen!
Wir haben beschlossen, dass er nur das Notwendigste macht, sodass wir die Küche auf ihren Platz bringen konnten und alles andere machen wir im nächsten Jahr. Jeden Tag haben wir festgestellt, dass sich alles verzögert…. Arbeiten, die einen Tag normalerweise brauchen, forderten drei Tage vollen Einsatz.
Mit Schwierigkeiten haben wir zwar gerechnet, aber dass es so schwierig wird,
das hat niemand von uns vermutet!


Das Nötigste wurde also gemacht und die Küchenlieferung am Mittwoch hat auch geklappt.
Da in letzter Zeit so viel Arbeit war, haben wir gedacht, die Küche von Profis aufbauen zu lassen.
Schien eine gute Idee zu sein. Der Gedanke, andere machen das für uns und in einem Tag ist alles fertig,
hat uns gefallen. ...bis die Männer fertig waren und uns immer mehr klar wurde, dass da ordentlich gepfuscht worden ist…. ich stand leicht unter Schock und wollte es nicht wahrhaben. Ich war entsetzt, enttäuscht und habe mich gefragt: wieso???!!
Sogar ein paar Tage danach habe ich immer noch versteckte Mängel entdeckt…. der momentane Stand ist, dass wir erst auf einen Gutachter warten müssen…. wenn das erledigt ist, wird der Schaden behoben werden. Allerdings muss das bis zum nächsten Jahr warten.

Aus diesem Grund habe ich nicht gepostet, ich hatte keine Lust und musste mich erst zusammenraffen, um innerlich zur Ruhe zu kommen, was mir wirklich schwer gefallen ist.
Ich kann nur hoffen, dass irgendwann alles gut wird und wir das alles schnell vergessen:-)

Heute haben wir einen guten Grund zur Freude, da unser Herd geliefert wurde. Wir leben schon seit Wochen ohne Kochmöglichkeit. Ich vermisse es sehr... zumindest das sollte heute ohne Probleme klappen. Ich melde mich noch vor Weihnachten…. ich möchte nicht, dass das der letzte Eintrag auf meinem Blog für dieses Jahr so endet:-)
Ich freue mich auf die Weihnachtstage, die mir bestimmt gut tun werden.
Ich war schon lange nicht mehr so müde und erschöpft…. trotzdem ich ein geduldiger und positiv denkender Mensch bin, war dieses Mal einfach zu viel des Guten auch für mein Gemüt!

Bis bald
Eure Angie

Kommentare:

  1. Meine liebe Angie,
    ich würd Dich am liebsten jetzt drücken, einmal herumdrehen und dann ist alles fertig...
    Was waren das denn bitte für Handwerker???
    Muss man denn alles selbst machen??? Du Arme :-(
    Es sieht aber schon sehr vielversprechend aus...
    ohhhh wenn erstmal der Herd steht - ich freu mich soo für Dich.Deine Küche wird superschön, glaub mir.
    Ich wünsche Euch noch viiieeel Kraft und eine große Portion Geduld.

    Liebste Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  2. Meine liebe Angie,
    es tut mir so leid, daß Du so viel durchmachen mußt! Aber als kleiner Trost, bei uns ist damals auch nicht viel glatt gelaufen, als wir vor 2 Jahren unsere neue Küche bekamen! Sie war nicht so weiß, wie ich sie wollte, sondern sehr gelblich. Der Retro-Kühlschrank hat nicht an die Stelle gepaßt, wo er hinsollte und wir mußten ihn gegen ein modernes Modell umtauschen! Dann haben wir uns durch den Umtausch des Kühlschranks den Fußboden zerkratzt, weil wir eine Weile den alten nehmen mußten! Also den Fußboden zum Teil auch nochmal neu verlegen!
    Und das alles kurz vor Weihnachten, wie bei Dir!
    Ich war nur noch am heulen und die Nerven lagen blank!
    Man freut sich seit Jahren auf die Traumküche und dann wird es nicht so, wie man es möchte!
    Ich hoffe und wünsche sehr für Dich, daß Deine Küche zum Schluß genauso wird, wie Du es Dir vorgestellt hast! Ich muß leider mit ein paar Kompromissen leben, über die ich nicht so glücklich bin!
    Also Kopf hoch!
    Ich drück Dich und wünsche Dir von Herzen alles Gute!
    Janet

    AntwortenLöschen
  3. PS: Deine Küche sieht jetzt schon traumhaft aus!!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Angie,

    das klingt ja wirklich alles andere als schön!
    Ich drück dich mal ganz lieb und wünsche Dir das sich alles zum guten wendet!
    Deinem Bruder gute Besserrung und das er fix wieder auf den Beinen ist!
    Gönn Dir die "Zwangspause" um wieder Kraft zu tanken für das nächste Jahr und lass dich nicht unterkriegen.

    Ganz liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Angie,

    laß den Kopf nicht hängen & alles wird gut.

    Deine Küche ist ein Traum.
    Auch wenn sie noch nicht ganz fertig ist.
    Soll ich dir was verraten,wir haben Anfang Dezember unser Traumhaus gekauft und ich habe gleich wie wild drauf losgeträumt & geplant wie meine Küche aussehen soll.
    Sie steht nun in Deiner Küche ;-)
    Das Spülbecken,die Fronten,die Abreitspaltte es sieht so traumhaft schön aus.
    Du hast einen sehr guten Geschmack,aber das wußte ich schon vorher.

    Wir werden unsere Küche - wenn es soweit ist - selbst aufbauen.

    Ich drück Dich & hab einen wunderschönes Weihnachtsfest

    ♥Sonja

    AntwortenLöschen
  6. ...ooohhhhh, meine arme Angie,
    ja manchmal ist der Wurm drin, dass kenne ich auch zuuuuuu gut...
    zum Glück hast du so einen lieben Bruder und du kannst dich immer auf ihn verlassen,
    sogar mit Fieber lässt er dich nicht im Stich, das ist wahre Geschwisterliebe <3

    deine Küche ist sehr schön und
    wenn sie endlich *richtig* fertig ist, wird sie mit deiner Deko perfekt sein,
    da bin ich mir ganz sicher...
    ich denk` an dich und
    wenn der Herd angeschlossen ist, dann kochst du erst einmal was schönes für dich und deine Lieben und
    alles wird GUT...

    drück dich
    Bussi Ulrike

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Angie,

    das ist kurz vor Weihnachten natürlich ärgerlich.....wobei ich wußte gar nicht, daß man bei einer I..A Küche beim Aufbau was falsch machen kann....hab sogar ich geschafft :o)

    Trotzdem ein schönes Weihnachtsfest.....bis jetzt sieht es ja schon mal schön aus!!!!

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  8. Ohje,sei nicht traurig,sag ich einfach so...habe ja auch gut reden...
    Ich bin heute das erste Mal bei dir zu Besuch und bin eigentlich wegen deinem wunderschönen Leitspruch hängen geblieben,er spricht mich so an ,denn nun weiß ich was es ist,dass mich ruhiger werden lässt...
    Lies ihn doch auch einfach nochmal ,vielleicht hilfst?
    Alles wird gut
    Lg Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Angie,

    es tut mir leid, das bei Dir im Moment nicht alles nach Plan läuft. Ich kenne das auch. Arbeiten verzögern sich.......werden nicht so erledigt, wie sie sollten......aber Kopf hoch, es kommen wieder bessere Zeiten. Ganz bestimmt. Deine Küche wird richtig toll. Ich freue mich schon auf Fotos von der fertigen Küche.

    Ich wünsche Dir einen schönen Nachmittag.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Angie,
    ich kann dir versichern (aus der Ferne und im jetzigen Zustand schon), dass deine Küche eine absolute TRAUMKÜCHE werden wird. Bis dahin wirst du alle Probleme, Sorgen und Anfangsschwierigkeiten vergessen haben. Du wirst in deiner Küche stehen und komplett begeistert sein........du wirst da gar nicht mehr raus wollen ;o) - Im Gegensatz zu eurer letzten Küche ist das schon soooooo viel mehr an Shabby-Traum, so schön hell und ländlich. Gemütlich wird sie später dann auch, wetten?
    Natürlich ist der Pfusch der Handwerker mehr als ärgerlich, aber das lässt sich bestimmt komplett beheben und falls du mit einem klitzekleinen Kompromiss leben wirst müssen, dann wirst du das später nicht mehr sehen.
    Du hast so ein feines Händchen für Deko, dass diese alles überstrahlen wird, was nicht ganz so geworden ist, wie zu Anfang gedacht.
    Ich freue mich mit dir und kann das Endergebnis kaum erwarten........es wird 100% toll werden!
    Dir alles Liebe und viel Spaß mit dem neuen Herd ;o)
    Kim

    AntwortenLöschen
  11. Hej Angie,

    ups... das hört sich nicht gut an... wie schade!!!!

    Aber sei versichert, dass alles gut wird, denn Du hast schon meinen absoluten Lieblingskühlschrank stehen und das kann nur ein Trost sein :O)

    GGLG Katja

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Angie,

    das tut mir wirklich leid für Dich!!! Wenn es Dir ein Trost ist, bei uns ist es auch nicht gut gelaufen... ich habe meine Traumküche auch mit totalen Hindernissen bekommen... nach 18 Jahren alter "Frustküche" sollte im Mai meine neue Küche auch in Eigenregie aufgebaut und alles renoviert werden. Wir haben gestartet und angefangen... nur meine Mutter hat sich zu dem Zeitpunkt den Arm kompliziert gebrochen und sie mußte gepflegt werden... nur kurz... es hat bis September gedauert bis wir dann fertig waren... aber wirklich "fertig" waren... ;O(

    Also... nicht den Mut verlieren... alles wird gut! Man weiß die Küche hinterher noch mehr zu würdigen und kann sich ganz besonders dran erfreuen!

    Ganz liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  13. Oooooooohhhh nein was ist den bloß ...da hoff ich die ganze Zeit an Dich drück die Daumen und nu muss ich leider das Lesen...!!!! Ich drüüüüüüüüüückkkkk Dich gaaaannnnz doll sende Tausende Knutscher an Dich und verhau in Gedanken die bl..en Handwerker !!!
    Ich sende Dir gaaaannnz viel Kraft und Geduld und was man jetzt schon sehen kann ist ein Traum das wäre auch mein Traum von Küche...!!!!! Allein der smeg...seufz !!!!
    Ich bin Gedanken bei Dir und freu mich riesig wenn wir uns Wiedersehen !!! Dein Bruder ist wirklich ein Prachstück tausend Grüsse das er schnell wieder gesund wird!!!!
    Alles wird gut glaub mir...wir denken alle an Dich
    Allerliebste Grüsse Inga

    AntwortenLöschen
  14. Liebste Angie,

    oh je,hab mir sowas schon gedacht.Ich habe ja auch noch meine Wohnzimmer-Baustelle, die nicht mehr bis Weihnachten fertig wird, so dass meine Weihnachtsdeko dieses Jahr kaum zum Einsatz kommt und das Essen in einem provisorisch eingerichteten Raum stattfinden wird.
    Trotzdem hast Du mit Deinem Bruder schon sooo viel geschafft, wenn man die Küchenbilder vom letzten Post und dem heutigen vergleicht. Ich kann jetzt schon den "Angie-Charme" spüren, der mit den wenigen Teilchen die auf den Schränken verteilt sind über Deiner sicher bald fertigen Küche schwebt.
    Das die Handwerker so gepfuscht haben, ist sehr ärgerlich - aber ich finde, dass Du Dich so völlig auf Deinen Bruder verlassen kannst, der krank ist und auch noch so weit fährt, um Dir zu helfen, ist in der heutigen Zeit der sicher viel wertvollere Schatz.Das andere wird schon.
    Ganz lieben Dank auch noch mal für Deine Mail,ich werde mich noch mal melden, wenn Weihnachten vorbei ist.
    Allerliebste Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Angie,

    lass den Mut nicht sinken! Ich kann verstehen, dass die Situation schrecklich frustrierend sein muss - irgendwann möchte man ja auch endlich fertig werden. Auf den Bildern kann man schon sehen, wie schön es mal werden wird. Erfreu dich an deinem neuen Herd und halte durch!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  16. Meine Traumküche!! Kann ich verstehen, dass Du diese wunderschöne Küche gerne fertig haben möchtest, aber sie sieht auch jetzt schon herrlich aus!
    GGLG
    Dea

    AntwortenLöschen
  17. Oh Süsse,
    ich weiss, das ist jetzt für dich kein großer Trost, aber wenn die Küche dann mal fertig ist ...! Dann willst du gar nicht mehr raus gehen und nur noch kochen und backen und "putzen" ....!
    Ich stehe auch davor, neue Küche oder erst mal nicht!?!? Das Geld und wenn ich dann hier lese, was alles daneben gehen kann!! Ach, ich verschiebe es erst einmal und beneide euch alle um eure schönen neuen Küchen!! :-)
    Wenn die Küche von dem Lieferanten ist, von dem ich denke, und der Aufbau auch darüber organisiert wurde, dann habe ich schon so Einiges über den "professionellen" Aufbau gehört ;-( ! Und es scheint sich ja zu bewahrheiten!
    Kopf hoch, in ein paar Wochen ist alles nur noch halb so schlimm und in einem Jahr weißt du schon gar nichts mehr von deinem Ärger!
    Fühle dich ganz feste gedrückt
    und ich freue mich auf den "letzten" Post in diesem Jahr ;-)
    Claudia

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Angie,
    das tut mir sehr leid, dass Ihr mit dem Küchenaufbau solchen Ärger habt.
    Unsere Küche wurde beim Einzug ins Haus fehlerlos eingebaut, aber irgendwann wollten wir sie noch erweitern und bekamen die Möbel nicht mehr. Das Küchenstudio gab es so auch nicht mehr, der Besitzer hatte gewechselt und die neuen wollten zwar Geld, sich aber nicht bemühen.
    So haben wir den Umbau an ein Unternehmen gegeben, das wir auf einer Messe entdeckt hatten, weil ich mir inzwischen einen Herdumbau mit Holz und Granit ausgedacht hatte und das konnten wir nun wirklich nicht selbst machen.
    Der Umbau, der maximal 3 Tage dauern sollte, war nach 5 Tagen mit erheblichen Nachbesserungen fertig.
    Wir haben gekürzt und uns schwarz geärgert.
    Das Ergebnis ist schön, aber der Ärger musste sich erst legen.
    Was ich nicht begreife, ist, dass viele Handwerker nicht den Ehrgeiz haben eine gute Arbeit zu verrichten, auf die sie dann auch stolz sind. Oft geht es heute nur noch nach dem Motto "passt schon" und alles andere ist egal.
    Dabei sieht Eure Küche auf dem Foto so toll aus. Von den Fronten her eine echte Traumküche. Und auf den Herd bin ich gespannt.
    Wenn die Küche fertig steht und die Deko fertig ist, dann wirst Du in Deiner Küche "angekommen" sein und dann stellt sich auch die Freude ein. Ganz bestimmt! Nur die Zeit bis dahin....
    Ich wünsche Dir die nötige Geduld und Gelassenheit und dass Du es schaffst, Dich zu verwöhnen und das zu genießen.
    Alice

    AntwortenLöschen
  19. oje du liebe
    kann dir nachfühlen. vor 7 jahren als wir in unser traumhaus umzogen....kam ein kaos ums andere...stell dir vor sogar als ich mein erstes bad nahm......wasserschaden im unteren stock....seufz
    heute lachen wir darüber....waren halt 3 monate zigeuner....
    wünsch dir einen erholsamen tag. geniesse es mit deinen lieben und mach das beste draus.
    herzlichst daniela

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Angie,
    wie schade dass ihr soviel Pech habt, mit der Küche.
    Tut mir sooo leid für euch, ich hoffe ihr habt doch schöne Weihnachten!
    Bis bald!
    LG, Nicole

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Angi,
    Du hast mein volles Mitleid. Ich drücke Dir die Daumen, dass ihr schnell eine funktionierende, heimelige und schöne Küche habt. Die Anfänge sehen trotzdem toll aus, schön ausgesucht! Also Kopf hoch, meine Liebe.
    Alles Liebe
    von Birgit

    AntwortenLöschen
  22. Au weia, das hört sich aber gar nicht gut an... Meine liebe Angie, ich habe so gut wie noch nie gehört, dass bei jemandem die Küche nach dem Aufbau 100 % in Ordnung war. Ich frage mich da auch immer nach dem Warum. Es hat immer etwas gefehlt oder ne Schramme war drin oder eine Tür verkehrt herum ...
    Sei nicht traurig, alles wird gut! Ganz bestimmt. Was ich da sehe ist wunderschön und so ein schöner Kühlschrank. Du hast das Richtige ausgesucht!

    Alles Liebe & gute Besserung an Deinen lieben Bruder!

    Nicole

    AntwortenLöschen
  23. Oh liebe Angie das tut leid für Dich
    so viele sorgen und das noch vor Weinachten.
    Aber weißt du was es sieht so toll aus und
    gemütlich,bald ist alles vergessen.
    Angie,DANKE für den Kalenderbuch,es ist ein
    Traum und so süüsss verpackt und die liebe
    Karte einfach schön,hab am Kühlschrank gehängt.

    DANKE und Lg Nina

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Angie,

    das hört sich garnicht gut an und es tut mir unendlich leid, dass ihr so viele unerwartete Probleme hattet. Da denkt man, man lässt die Arbeit von Profis machen und wird dann nachher noch sehr enttäuscht. Wir haben auch schon schlechte Erfahrungen mit Handwerkern gemacht, darum versuchen wir so viel wie möglich selbst zumachen. Als wir unsere neue Küche bekamen gab es auch Probleme , wie falsche Spülmaschine geliefert, Kratzer an den Türen, Hut zu zu kurz. Verstehen tu ich das auch nicht. Man muss heute wirklich Angst haben, wenn man sich neue Möbel bestellt.
    Aber eins weiß ich jetzt schon, Eure Küche wird wunderschön werden und Du wirst viel Freude daran haben.
    Deinem Bruder wünsche ich eine gute Besserung. Ich freue mich auf den nächsten Post von Dir und schicke Dir liebe Grüße Mary

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Angie,
    das ist ja grausam! Dabei sieht es so schon wunderschön aus! Man kann sich zumindest bereits jetzt vorstellen wie es denn einmal werden wird. Aber so ein Stress, und das alles noch vor Weihnachten. Das tut mir sehr leid für Dich!
    Ich habe jetzt die letzte Stunde damit zugebracht, mich durch Deinen Blog zu lesen und es ist so wunderschön bei Dir! Ein Traum! Inspiration ohne Ende!
    Ich wünsche Dir dennoch schöne Weihnachtstage. Irgendwann, wenn die Küche fertig ist, denkst Du nicht mehr dran!
    Liebe Grüße
    Mina

    AntwortenLöschen
  26. wandeful kitchen. I dreem about so nice place :-)

    AntwortenLöschen
  27. Das ist echt ärgerlich! Solche Verzögerungen und Ärgernisse können einem die ganze Freude verderben. Und das dann noch vor Weihnachten! Na ja, bei uns ist damals auch nicht alles glatt gegangen, und es ist auch nicht alles so geworden, wie ich mir das vorgestellt habe. Und zu allem Überfluss hat der Rabenmann den schönen, neuen Korkboden gleich übel zerschrammt, als er nach dem Kücheneinbau (den haben die Profis ganz gut gemacht) die Spülmaschine reparieren musste. Das konnte dann nachträglich natürlich nicht mehr repariert werden. Die üblen Riefen sind wunderbar zu sehen, aber irgendwann guckt man glücklicherweise einfach drüber weg.

    Ich wünsche dir trotzdem viel Freude mit deiner neuen Küche! Irgendwann ist sie fertig! Bestimmt!
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Angie,

    ja Ciebie rozumiem. Tak dlugo czekalas na nowa kuchnie, juz sobie wyobrazalas gdze co bedzie stalo, a tu taki pech i to jeszcze przed swietami. Ale jak mowia - nie ma tego zlego co by na dobre nie wyszlo, a choroba nie wybiera. Glowa do gory, bedzie dobrze. Juz teraz widac, ze kuchnia bedzie cudowna. Twojemu bratu zycze szybkiego powrotu do zdrowia. Angie zycze Tobie i Twojej rodzinie spokojnych i wesolych Swiat Bozego Narodzenia i goraco pozdrawiam
    Ela

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Angie, da hast du aber wirklich Pech gehabt... Die Küche wird aber bestimmt wunderschön. Auf deinen Bildern kann man es schon erahnen. Den großen weißen Smeg Kühlschrank hätte ich auch gerne- Träumchen♥
    Alles wird gut, hauptsache ihr seid gesund und habt euch lieb♥♥
    Ich wünsche dir ein wunderschönes Weihnachtsfest, alles Liebe Puschi♥

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Angie, das sind keine guten Neuigkeiten, es ist schlimm, wenn man sich mit Dingen rumärgern muß, die eigentlich nicht sein müßten, ich kann dich sehr gut verstehen, das frißt an den Nerven. Aber deine Küche läßt jetzt schon ein klein wenig erahnen, wie wundervoll sie wird wenn erst alles fertig ist. Nimm dir ab und an eine kleine Auszeit, so kommst du zur Ruhe und kannst dich ein bißchen auf das bevorstehende Fest der Weihnacht freuen. Ich wünsch dir trotz dem Stress eine gute Zeit, ganz, ganz liebe Grüße, Brigitta

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Angie,
    ich weiss, dass sich alles zum Guten wenden wird ! Wenn Du es eilig hast, gehe langsam! Und auch wenn Dir das jetzt gar nicht hilft, aber aus jeder Situation kann man auch immer etwas positives ziehen, sicherlich nicht gleich hier und jetzt, aber bestimmt irgendwann. Und dann hat Deine wunderschoene Kueche auch ihre eigene Geschichte ♥ !
    Hab(t) ein wunderschoenes Weihnachtsfest und dann (leider)erst bis zum naechsten Jahr !
    Hugs&kisses
    Nicole ♥

    AntwortenLöschen
  32. Das kann ich so gut verstehen, liebe Angie! Und deshalb nehmen wir auch keine Handwerker und mein Mann und meine Söhne machen alles selbst! Doch das dauert dann natürlich waaaahnsinnig lange. Wir sind ja gerade erst umgezogen und ich mußte auf manches ziemlich lange warten. Aber jetzt ist ein halbwegs erträglicher Zustand eingetreten. Die blaue! Küche ist zwar nicht meine Traumküche, aber irgendwann nehme ich den Pinsel und streiche sie an *lach* Der Platz ist eh' begrenzt, da würde auch eine neue Küche nichts dran ändern und sonst kann ich damit leben. Wichtig ist für mich, daß die Küche funktionell ist und daß alles schnell geht, denn ich bin kein Küchentyp, die sich gern lange in der Küche aufhält, wenn es nicht sein muß.
    Dennoch gefällt mir Deine neue Küche. Der Kühlschrank schaut ja aus wie die ganz alten von früher. Die hat man damals nicht mehr gebaut, weil kleine Kinder da hineinkletterten und man sie von innen nicht mehr aufbekam - das hing irgendwie mit dem Hebel-Verschluss zusammen ...
    Ich hoffe und wünsche Dir sehr, daß sich bald alles in Wohlgefallen auflöst und Du nur noch Deine reine Freude an Deiner Küche haben kannst!
    Mir ist auch noch gar nicht wirklcih weihnachtlich zumute - irgendwie fehlt mir ein Stück Zeit ... da keine Ruhe war ... aber kein Wunder, bei einem Großumzug wie dem unsrigen bleibt eben vieles auf der Strecke, besonders, wenn der noch vor Weihnachten stattfindet ...

    Ich wünsch Dir schon mal ein schönes besinnliches Weihnachtsfest und sende Dir viele liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  33. Ich wünsche dir fröhliche Weihnachten :))
    Ganz liebe Grüße schickt dir Emma

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Angie,
    schaue mir schon lange deinen Blog an.
    Tolle Bilder, Traumwohnung.

    Wünsche dir ein schönes und gesundes neues
    Jahr.
    LG Bärbel

    AntwortenLöschen