Freitag, 21. Oktober 2011

Neuigkeiten und ungewollte Zwangspause


Hallo, liebe Mädels,

es ist schon eine gute Woche her, als ich das letzte Mal gepostet habe … Die Pause ist leider nicht gewollt, aber nachdem mein Computer in den letzten Wochen immer wieder Probleme bereitet hat und wir versucht haben, ihn auf Vordermann zu bringen, hat das ganze leider auf Dauer nichts genützt und musste zur Reparatur gebracht werden. Ich denke, dass er Ende nächster Woche fertig sein wird?!

Ich habe Neuigkeiten zu berichten: Ein Wunsch ging in Erfüllung … wie so oft, war das alles ein Zufall :-)
Während meiner Gartenausstellung wurde ich immer wieder angesprochen, ob ich einen Laden habe… das hat mir zu denken gegeben und ja, der Wunsch war sowieso schon vorhanden. Also machte ich mich auf die Suche. Leider war nichts Richtiges dabei, was auch bezahlbar gewesen wäre. Vor ein paar Wochen war ich also bei einer befreundeten Antikhändlerin und sprach mit ihr darüber. Wir kennen einander schon fast 15 Jahre, damals haben wir in deren Antikgeschäft unsere ersten Möbel gekauft…
Nachdem ich zu Hause war, klingelte das Telefon mit einer erfreulichen Nachricht… in der alten Scheune, wo das Antikgeschäft sich befand, gab es noch zwei Räume, die sie mir gerne abgeben wollen, wenn ich möchte. Also, ich hin und musste erstmals wirklich meine Fantasie spielen lassen, ob und wie ich das alles schön machen könnte, zur Hilfe habe ich mir die Fotos gemacht. Nach stundenlangem Grübeln und einer schlaflosen Nacht habe ich mich entschlossen, die Räume zu nehmen :-)
Es sind zirka 20 qm, eine kleiner Eingangsbereich kommt noch dazu und wie Ihr auf den Fotos sehen könnt, draußen ist genügend Platz, wo ich mich austoben darf.
Es wird ein kleines Shabby-Lädchen, ich möchte nämlich schon bei dem bleiben, was ich selbst sehr liebe! Ein paar neue Artikel werde ich dazu nehmen, aber Schwerpunkt bleibt die Liebe zum Shabby und viel Weiß :-) Die Eröffnung habe ich für Anfang nächstes Jahr geplant, Genaueres werde ich aber Euch mitteilen, wenn es so weit ist :-)

Die Kinder haben jetzt Ferien, also habe ich schon mit der Renovierung begonnen. Nach drei Tagen Arbeit habe ich erst geschafft die Tapeten und alles andere, was an den Wänden noch vorhanden war, zu entfernen.
Die ersten Bilder, die ich gemacht habe, habe ich schon an meine Freundinnen verschickt. Ich konnte sie noch aus der Mail verwenden und Euch in diesem Post zeigen. Leider habe ich noch keine anderen Bilder, die ich Euch zeigen kann, weil ich ja im Moment zur einen beschränkten Zugriff auf einen Computer habe. Nächste Woche, wenn wieder mein Laptop da ist, kann ich Genaueres berichten und Euch am laufenden halten wie sich alles verändert :-)






Ich drücke Euch alle ganz doll!!!!

Allerliebste Grüße
Eure Angie

Mittwoch, 12. Oktober 2011

Könnt Ihr Euch noch erinnern …?

… an diesen Post? Wenn aber nicht, hier ist der Link http://decodreamscometrue.blogspot.com/2010/06/hurra-mein-esstisch-ist-da.html
...es ist schon über ein Jahr her, als ich den Tisch von meiner Freundin bekommen habe. Damals habe ich geschrieben, dass ich noch neue (alte) Stühle haben wollte … ich musste geduldig sein, die waren einfach nicht zu finden, aber gut Ding braucht Weile und ganz unerwartet habe ich sie nach über einem Jahr bekommen …Die Chance für ein Bild vorher war gut, es sind fünf Stück, den letzten Stuhl hat mein Mann noch rechtzeitig beiseite gestellt und mich erinnert, dass ich einen fotografieren wollte, wie er im Originalzustand aussah … wie man sehen kann, haben die Stühle einen neuen Anstrich und neue Polsterung bekommen. Leider war das Streichen wieder mal sehr zeitaufwändig, da das Holz von Braunbeize durchgesaugt war … aber irgendwann hat die Farbe gut gedeckt und sie sind schneeweiß geworden … für die Polsterung habe ich mich für Naturleinen entscheiden, die Kombi gefällt mir sehr gut und harmonisiert sehr gut mit dem Rest der Einrichtung.







Im Moment bin ich ständig am Streichen, und wie es aussieht bin ich noch lange nicht fertig …
ich werde aber Euch alles berichten:-)))

Allerliebste Grüße
Eure Angie

Mittwoch, 5. Oktober 2011

Leiter


Die kleine Leiter - oder besser gesagt eine Hälfte davon - hat mein Mann für mich gekauft und sagte zu mir, nachdem ich ihn fragend angeschaut habe, was ich mit einer Hälfte machen soll???!!! … „das wird schön, wirst schon sehen … Du kannst Dir das schön hinstellen :-)!!!“
Ja, da muss ich ihm rechtgeben … nachdem ich es gestrichen habe, habe ich die Leiter einfach in den Eingangsbsereich hingestellt … dezent mit alten Flaschen und ein paar Kürbissen dekoriert … eine einfache Idee, auf die dieses Mal mein Mann gekommen ist :-)))







Allerliebste Grüße
Eure Angie