Dreams Come True

Interior

Vorher/Nachher: Küchenarbeitsplatte aus Eiche aufhellen

10:00 Angie B.


Nach 5 Jahren habe ich endlich mein Vorhaben umgesetzt. Die Arbeitsplatte aus Eiche erstrahlt in einen wunderschönen hellen Farbton. Ich wollte das schon soooo lange machen, aber irgendwie nie Zeit oder Lust gehabt, oder einfach nicht mehr dran gedacht.
Wie auch immer, Hauptsache, ich habe es endlich gemacht!:-)))

★★★

Notiz an mich selbst: "Wollen ist wie machen, nur fauler...!😅"



Der Arbeitsvorgang dazu besteht aus drei Schritten.

★★★

1. Als erstes musste ich die Platte gründliche abschleifen. Die Fläche muss Fettfrei sein! Silikon, Wachs oder Öl, das alles muss unbedingt durch das schleifen entfernt werden! Hier bitte gründlich arbeiten!!!:-)
2. Dann folgt das aufhellen mit weiße Möbelbeize. Die Beize wird mit einem sauberen Pinsel aufgetragen.
Bei Bedarf den Vorgang wiederholen, bis der gewünschte Effekt - die Helligkeitstuffe erreicht ist.
( Ich habe die Beize 2 X aufgetragen).
3. Wenn die Fläche gut getrocknet ist, wird zum Schluss die Arbeitsplatte mit Wachs versiegelt.
Ich habe mich für Wachs (farblos) in flüssige Form entschieden.

Die ganze Arbeit an sich hat nicht länger als 2 Stunden gedauert, nur das trocknen vom Wachs benötigt seine Zeit! Also mindestens 24 Stunden, dann sollte die Arbeitsfläche gut getrocknet sein.

★★★

Ich habe die Arbeitsplatte seit zirka 3 Wochen im Betrieb. Alles ist wirklich super, das Holz hat bis jetzt keine Flecken oder sonstiges bekommen.  Ich kann mit ruhigen Gewissen euch meine Empfehlung dazu geben, selbstverständlich nur für die Leser oder Leserinnen die auch den Wunsch haben:-)

Ansonsten kann ich noch ein Zitat empfehlen :
 "Wenn du das liebst, was du hast, hast du alles was du brauchst!"







...am frühen morgen wenn ich in der Küche gehe um mir ein paar Orangen zu pressen, bin ich jeden Tag überglücklich wie schön die Küche geworden ist. Und mir selbst sehr dankbar das ich mein Vorhaben endlich umgesetzt habe!:-)


★★★




★★★

Allerliebste Grüße,
Eure Angie

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Die Küche ist wunderschön und sehr geschmackvoll! Da beschert einem der Aufenthalt und das zubereiten des Essens bestimmt eine große Freude. Ich finde es auch immer wieder ein noch schöneres Glücksgefühl, wenn man selbst etwas dafür getan hat, dass es so ist. Klasse!

    Liebe Grüße, Lill

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Lill.

      Liebe Grüße, Angie

      Löschen
  2. Liebe Angie,
    ich freu mich so, dass Du wieder so aktive bist und mit Deinen schönen Fotos erfreust.
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen